Feuerwehr Kindberg-Stadt

Atemschutzübung – ehem. LAPH Kindberg

Am Montag, dem 14. Februar wurde im ehemaligen Landesaltenpflegeheim Kindberg eine Atemschutzübung abgehalten. Aufgabe des Atemschutztrupps war es, eine gehbehinderte Person aus dem verrauchten Keller zu retten und anschließend eine Brandbekämpfung durchzuführen. Im Anschluss wurde das verrauchte Kellergeschoß mittels Druckbelüfter wieder rauchfrei gemacht.