Einsatzübung: Schwerer Verkehrsunfall in unwegsamen Gelände

28. Mai 2018 | Übungen

Übungsannahme:

Schwerer Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen und mehreren eingeklemmten Personen auf einer Forststraße. Ein Fahrzeug kam von der Straße ab und stürzte in den Straßengraben, das zweite Unfallfahrzeug kippte auf die Fahrerseite. Dabei wurden die eingeklemmten Personen unterschiedlich stark verletzt.

Tätigkeiten FF Kindberg – Stadt:

  • Absichern der Unfallstelle
  • Erkunden der Lage durch den Einsatzleiter
  • Sichern der Unfallfahrzeuge gegen weiteres Abrutschen bzw. Umkippen
  • Betreuen der verletzten Personen durch Feuerwehrsanitäter und Rettungssanitäter
  • Chrashrettung einer bewusstlosen Fahrzeuglenkerin
  • Personenrettung zweier Fahrzeuglenker mit verschiedenen Rettungstechniken
  • Bergen der Unfallfahrzeuge mittels SRF-Kran

Einsatzleiter: BM d.F. Christian Deschmann

Übungsverantwortliche: LM d.V. Manuel Wattala und OFM Andreas Rossegger