Einsatzübung: Verkehrsunfall mit verletzten Personen

12. September 2017 | Übungen

Am Montag, dem 11.09.2017, wurde die Einsatzübung für den Monat August nachgeholt. Die Ziele dieser Übung waren die Festigung des sicheren Umgangs mit dem hydraulischen Rettungsgerät sowie das Leisten von professioneller Erster-Hilfe bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Eine zusätzliche Herausforderung bei dieser Übung war das beschränkte Platzangebot zwischen Fahrzeug und Hausmauer.

Übungsannahme:

Ein Fahrzeug kam ins Schleudern und prallte gegen eine Hausmauer. Dabei kippte der PKW auf die Fahrerseite, wodurch der Lenker eingeklemmt wurde. Zudem wurden beim Aufprall zwei weitere Insassen aus dem Fahrzeug geschleudert.

Tätigkeiten FF Kindberg – Stadt:

  • Absichern der Unfallstelle
  • Sichern des Fahrzeuges gegen weiteres Kippen
  • Betreuen und Versorgen der verletzten Personen
  • Retten der eingeklemmten Person mit Hilfe des hydraulischen Rettungsgerätes und der Korbtrage
  • Aufstellen des Fahrzeuges

Einsatzleiter: HBI Peter Deschmann

Übungsverantwortlicher: LM d.V. Michael Machhammer