150. Wehrversammlung mit Neuwahlen

4. Februar 2019 | Sonstiges

Am 02.02.2019 wurde im Rüsthaus der Freiwilligen Feuerwehr Kindberg-Stadt die 150. Wehrversammlung abgehalten. Im Beisein zahlreicher Ehrengäste, unter anderem Bezirkshauptmann Mag. Bernhard Preiner, Bürgermeister Christian Sander, Vizebürgermeister DI (FH) Peter Sattler, LFR Rudolf Schober, ABI Franz Weberhofer, GrInsp Andreas Kriegl sowie Vertreter der Nachbarwehren, präsentierte HBI Peter Deschmann eine beeindruckende Bilanz für das Jahr 2018. In knapp 16.000 ehrenamtlichen Stunden wurden mehr als 220 Einsätze, 76 Übungen und zahlreiche weitere Tätigkeiten von den Kameradinnen und Kameraden erfolgreich durchgeführt.

Im Zuge dieser Wehrversammlung wurden aufgrund der erreichten Altersgrenze von OBI Johannes Ilgerl Ersatzwahlen durchgeführt. Auch HBI Peter Deschmann legte sein Amt zurück, um den Weg für ein neues Kommando zu ebnen. Beide blickten vor Beginn der Wahlversammlung auf 18 erfolgreiche gemeinsame Jahre zurück. So wurden in dieser Zeit über 4.500 Einsätze zum Schutze der Bevölkerung von Kindberg und Umgebung getätigt, der Fuhrpark von sieben Fahrzeugen auf modernstes Gerät ausgetauscht und der Schadstoffstützpunkt für den Bereich Mürzzuschlag professionalisiert.

Im Anschluss wurden die Angelobungen, Beförderungen und Ernennungen durchgeführt.

Zum Feuerwehrdienst angelobt wurden:

  • PFM Lena Erlacher
  • PFM Daniel Gruber
  • PFM Katja Kiedl
  • PFM Lukas Rauter

Beförderungen:

  • PFM Lena Erlacher zum FM
  • PFM Daniel Gruber zum FM
  • PFM Katja Kiedl zum FM
  • PFM Lukas Rauter zum FM
  • PFM Daniel Verhas zum FM
  • PFM Christa Schabelreiter zum FM
  • PFM Alexander Gebeshuber zum HFM
  • PFM Michaela Brunnhofer zum HFM
  • PFM Stefan Terler zum HFM

Ernennungen:

  • HFM Gerhard Schmidhofer zum ELM
  • HLM Franz Schmidhofer zum EHLM
  • HLM d.V. Alfred Schwaiger zum EHLM
  • HLM d.V. Eduard Spörk zum EHLM
  • HBM Fritz Rischan zum EHBM
  • BI Georg Windbacher zum EHBI

Der Wahl zum neuen Kommandanten stellte sich Christian Deschmann und für das Amt des Kommandant-Stellvertreters kandidierte Michael Fraiss. Beide konnten die Wahl mit beeindruckender Geschlossenheit für sich entscheiden und dankten in ihren Antrittsreden den beiden Vorgängern für die Übergabe einer schlagkräftigen und top motivierten Wehr. Als Anerkennung für die erbrachten Leistungen wurde Johannes Ilgerl vom neuen Kommando der Dienstgrad OBI a.D. verliehen. Peter Deschmann, seines Zeichens Schadstoffbeauftragter des BFV Mürzzuschlag, wurde von Bereichsfeuerwehrkommandant LFR Rudolf Schober zum HBI d.F. ernannt.

Die Ehrengäste bedankten sich in ihren Ansprachen für das Engagement und den Einsatz des abgetretenen Kommandos in der Vergangenheit und wünschten HBI Christian Deschmann und OBI Michael Fraiss alles Gute für die zukünftigen Aufgaben und freuten sich auf eine konstruktive und kameradschaftliche Zusammenarbeit.