Wärmebildkamera

Bullard T4

Diese Wärmebildkamera ermöglicht es einen Atemschutztrupp in einen verrauchten Raum eine Person rasch zu lokalisieren und zu bergen, verschiedene Gefahren oder Gegenstände zu ermitteln bzw. rechtzeitig zu warnen.
Weiters wird die Wärmebildkamera bei der Brandbekämpfung eingesetzt. Sie kann Brandherde, Glutnester genau lokalisieren um eine gezieltes ablöschen zu ermöglichen.

Einsatzbereich:

Bei Gefahrguteinsätzen, Bränden aller Art,  Personen- und Tierrettung bzw. bei Suchaktionen.

Funktionen:

  • Ultrahoch auflösender 320×240 Sensor
  • ehrstufige Einfärbung des Wärmebildes zur logischen und feuerwehrgerechten Darstellung der einzelnen Wärmeschichten
  • Elektronischer Blendenregler zum schnelleren Auffinden versteckter Wärmequellen
  • 2-fach und 4-fach digitaler Zoom
  • Bruchsicherheit aus 2m Fallhöhe
  • Hitzebeständigkeit
    • 150°C für 16 Minuten
    • 260°C für 8 Minuten
    • 1000°C kurzzeitig