SRF

SchweresRüstFahrzeug

Das schwere Rüstfahrzeug (SRF) ist die sogenannte „rollende Werkzeugkiste“ und somit das wichtigste Fahrzeug für technische Einsätze jeder Art.
Ausgestattet mit hydraulischem Rettungsgerät, pneumatischen Hebekissen, Erste Hilfe-Equipment und Absperrmaterial ist das SRF unverzichtbar bei Verkehrsunfällen. Auch die Sicherstellung des Brandschutzes ist mit der 200 Liter Polylöschanlage jederzeit gewährleistet.
Eine Besonderheit bildet der 27 Meter lange Kran am Heck des Fahrzeuges. Durch den Kran können verunfallte Fahrzeuge geborgen, Löschangriffe aus der Luft durchgeführt und Personen aus Gefahrensituationen gerettet werden. Die Personenrettung kann entweder über den Rettungskorb, in einer Korbtrage oder durch Abseilen vom Kran erfolgen.

Typ: MAN 6×6

Anschaffung: 2003

Leistung: 460PS

Besatzung: 1:3 Mann

Gesamtgewicht: 27000kg

Ausrüstung im Fahrzeug:

  • 200 Liter Polylöschanlage
  • 2 Greifzüge
  • 5 to. Seilwinde
  • Absperrmaterial
  • Autorangierroller
  • Bohrmaschinen, Trennschleifer und Sägen
  • Erste-Hilfe-Ausrüstung
  • Hebekissen
  • Hydraulisches Rettungsgerät
  • Lichtmast 4 x 1500 Watt
  • Rettungs- und Abseilgeräte
  • Rettungsplattform
  • Rollgliss
  • Schanzwerkzeuge
  • Schaufel- und Korbtrage
  • Stromerzeuger
  • Südbahnwinde
  • Tauchpumpen
  • Umlenkrollen

Ausrüstung für den Kran

  • Kran Palfinger PK 36002 (Rettungshöhe 27m)
  • Rettungskorb
  • Holzgreifer
  • Erdgreifer
  • Kranzubehör
  • Schläuche für die Wasserförderung auf den Kran