KRF-S

KleinesRüstFahrzeug-Straße

Das kleine Rüstfahrzeug (KRF-S) dient vor allem bei Verkehrsunfällen als Vorausfahrzeug, um die schnellstmögliche Hilfeleistung für betroffene Personen garantieren zu können. Ausgestattet mit speziell auf Verkehrsunfälle abgestimmten Equipment kann die Zeit bis zum Eintreffen des SRF optimal überbrückt werden.

Auch bei den sonstigen Einsätzen dient das KRF-S meist als Vorausfahrzeug für den Einsatzleiter, damit dieser bis zum Eintreffen der restlichen Einsatzkräfte bereits eine Lagebeurteilung durchführen kann.

Typ: VW Amarok

Anschaffung: 2011

Leistung: 163 PS

Besatzung: 1:3 Mann

Gesamtgewicht: 3040 kg

Aufbau: Eigenbau

Ausrüstung:

  • 3 Bioversallöscher
  • 4,5 kVA Stromerzeuger
  • Absperrmaterial
  • Einsatzleitkoffer
  • Erste Hilfe Rucksack
  • Glassäge
  • Gurtmesser
  • Hydraulisches Rettungsgerät
  • Kaltlichtscheinwerfer
  • Löschdecke
  • Motorsäge und Zubehör
  • Ölbindemittel und Notfallwanne
  • Schwelleraufsatz
  • Sicherungsmaterial